Kategorie: 9/11

Wie ich VTs prüfe

Die Frage nach dem Grund für den Einsturz des dritten Gebäudes am 11. September 2001 wird auch über 15 Jahre danach heiss debattiert. Stürzte das WTC 7 aufgrund von Feuer und Beschädigungen der herabstürzenden Trümmer der Twin Towers ein oder aufgrund von Sprengsätzen (Controlled Demolition, CD)? Hier einige Tipps von mir, um beurteilen zu können,…

Kritische Fragen = Verschwörungstheorie?

Ein guter Bekannter von mir, der das offizielle Narrativ von 9/11 in Frage stellt und alternative Ansichten zum Hergang der Anschläge vertritt, fragte mich jüngst: Wann sind kritische Fragen bloss kritische Fragen und wann werden sie zu Verschwörungstheorien (VT)? Ich wusste keine Antwort, zumindest keine zufrieden stellende, weder für ihn noch mich. Deshalb fragte ich…

«Das ist nun einfach too much!»

Wie argumentieren Leute, welche alternative Ansichten zu den Anschlägen von 9/11 oder auf Charlie Hebdo vertreten? Was für ein Mindset besitzen sie? Eine Diskussion auf Facebook vor einiger Zeit gab mir die Gelegenheit, prominente Schweizer Truther kennenzulernen. 1. Fazit aus der Diskussion: Es ist oft sehr mühsam, mit Truthern zu debattieren: Auf Fragen und Kritik wird selten…

«Aus Respekt vor den Toten…»

Sandro Brotz ist Journalist und moderiert die Schweizer Politsendung Rundschau. Jüngst reiste er nach Syrien, um Machthaber Assad zu interviewen. Als er einen Link dazu auf seine Facebook-Seite stellte, folgten rasch Reaktionen. Viele kritisierten ihn. Bald wies ein Teilnehmer den Journalisten auf die Ungereimtheiten von 9/11 hin. Dies führte dazu, dass sich Brotz zum Thema…

Tarpleys «geheime» Geschichte von 9/11

Nur ganz wenige Historiker erachten die alternativen Thesen zu 9/11 als plausibel. Einer von ihnen ist Webster Tarpley. Der Amerikaner (70) behauptet in seinem Buch Synthetic Terror, dass weder Al-Kaida noch Bush oder Cheney für die Anschläge vom 11. September verantwortlich seien. Stattdessen, so sagt er, stecke ein geheimes Netzwerk mit Verbindungen zur Regierung der…

«Warum wurden nicht Iraker beschuldigt?»

samharris

Der US-amerikanische Neuropsychologe und Atheist Sam Harris ist bekannt für seine entlarvenden Aussagen zu fast allen relevanten Themen. Er hat auch eine Meinung zu den Verschwörungstheorien zu den Anschlägen vom 11. September 2001. Und die lautet: Es gab keine grosse Verschwörung, keinen «Inside Job». Dies sagte er in der US-Radioshow The Joe Rogan Experience. Sein…

Kurze Geschichte der 9/11-Truther

history

Rund die Hälfte der US-Amerikaner glaubt nicht, dass die Terrorgruppe Al-Kaida hinter den Anschlägen vom 11. September steckt. Der Glaube an einen «Inside Job» der US-Geheimdienste ist auch in Europa verbreitet. In der Schweiz unterstützen Professoren der ETH und Politiker die Forderung nach einer neuen Untersuchung. Wer sind diese Menschen? Wie entstand die Bewegung? Wie…

Was 9/11-Truther lesen sollten

truthnow

War’s Al-Kaida? Oder doch nicht? Wer einen Hang zu alternativen Erklärungen zu den Attacken vom 11. September 2001 hat, sollte weiterlesen. Im neuen Teil unserer Serie über 9/11-Verschwörungsthesen geben wir einen Überblick über die Forschungsliteratur. Was sind die Argumente der Truther? Was sagen prominente Journalisten dazu? Und ist es wirklich so, dass der Einsturz der…

9/11 – was geschah wirklich?

ttklein

Die Bilder der anfliegenden Jets und einstürzenden Twin Towers brannten sich in unser Gedächtnis ein. 15 Jahre sind vergangen seit 9/11. Die Folgen der Attacken vom 11. September 2001 waren immens. Doch was geschah wirklich an diesem Tag? Nicht alle Menschen glauben der Darstellung der US-Regierung und den Experten, welche die Anschläge untersuchten. Viele vertreten…